Konjunkturpolitik

Vorschau: 

Monetarismus
Kernthese
• Geldmenge = wichtigster Faktor zur Wirtschaftssteuerung

Konsequenzen bei Rezession
• Leitzinsen senken
• Wertpapiere vom Markt kaufen (Offenmarktpolitik)
• Mindestreserve senken (Mindestreservepolitik)
Erhoffte Folgen
• Mehr Geld > Kredite werden günstiger
• Investitionen steigen
• Arbeitslosenquote sinkt

 

Angebotsorientierte Wirtschaftspolitik
Kernthese
• Angebot = entscheidend für wirtschaftlichen Erfolg

Konsequenzen bei Rezession
• Subventionen an die Unternehmen
• Steuersenkungen für Unternehmen
• Lohnnebenkosten senken
• Verbesserung der Abschreibungsmöglichkeiten
Erhoffte Folgen
• Gewinne der Unternehmen steigen
• Produktion steigt
• Investitionen steigen
• Arbeitslosenquote sinken

 

Nachfrageorientierte Wirtschaftspolitik (Fiskalismus)
Kernthese
• Nachfrage = entscheidend für wirtschaftlichen Erfolg

Konsequenzen bei Rezession
• Steuersenkungen
• öffentliche Aufträge
• Zuwendung an Haushalte
     • z. B. durch Erhöhung des Kindergeldes
Erhoffte Folgen
• Einkommen steigt
• Nachfrage steigt
• Gewinne steigen
• Investitionen steigen
• Arbeitslosenquote sinkt

Konsequenz bei Boom
• Steuererhöhungen
• Sparmaßnahmen
• Zuwendungen an Haushalte senken
Erhoffte Folgen
• Einkommen sinken
• Nachfrage sinkt
• Gewinne sinken
• Investitionen sinken
• Arbeitslosenquote steigt