Kaufvertrag - Gewährleistungsrecht

Kategorie: 
Vorschau: 

Nacherfüllung
Der Käufer muss zunächst Nacherfüllung verlangen, d. h. er kann wahlweise die Beseitigung des Mangels oder die Neulieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

Rücktritt vom Kaufvertrag
Der Rücktritt kommt nur in Betracht, wenn es sich um einen erheblichen Mangeln handelt und der Verkäufer die Nacherfüllung verweigert bzw. wenn diese fehlgeschlagen ist.

Minderung des Kaufpreises
Auch die Minderung kommt nur in Betracht, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder der Verkäufer die Nacherfüllung verweigert.

Schadenersatz / Aufwendungsersatz
Auch diese Ansprüche setzen eine erfolgslose oder verweigerte Nacherfüllung durch den Verkäufer voraus. Außerdem muss der Verkäufer den Mangel verschuldet haben.