Zeiterfassung - Formen

Kategorie: 
Vorschau: 

Manuelle Zeiterfassung
Die manuelle Zeiterfassung ist die herkömmliche Art, Zeitpunkt des Arbeitsbeginnst und des Arbeitsendes zu notieren.

Computerunterstützte Zeiterfassung
Die computerunterstützte Zeiterfassung beinhaltet die Erfassung und Verarbeitung von Informationen über die Arbeitszeit der Mitarbeiter eines Unternehmens.

Positive-Zeiterfassung
Mit der Positiv-Zeiterfassung werden alle Kommen-und Gehenbuchungen minutengenau erfasst.

Negative-Zeiterfassung
Bei der Negativ-Zeiterfassung wird davon ausgegangen, dass nach einem Schichtplan gearbeitet wird und die Sollzeit der Istzeit entspricht.

Vertrauensarbeitszeit
Die so genannte Vertrauensarbeitszeit verzichtet auf eine herkömmliche Zeiterfassung, statt dessen setzt sie auf das Ergebnis bzw. die Leistung der Beschäftigten.