Föderalismus

Dokument: 
Vorschau: 

Definition Föderalismus
Unter Föderalismus wird heute vorwiegend ein Organisationsprinzip verstanden, bei dem die einzelnen Glieder (Gliedstaaten) über eine gewisse Eigenständigkeit und Staatlichkeit verfügen, aber zu einer übergreifenden Gesamtheit (Gesamtstaat) zusammengeschlossen sind.

Definition föderalistischer Staat
Als föderalistischer Staat wird demzufolge ein Staat bezeichnet, der nach dem Bundesstaatsprinzip aufgebaut ist und somit aus Gliedstaaten besteht, die bestimmte eigene (beschränkte) Kompetenzen besitzen, welche nicht vom Gesamtstaat abgeleitet werden.

Definition Gliederstaat
Als Gliedstaaten, Teilstaaten oder manchmal Bundesstaaten bezeichnet man die politischen Einheiten mit Staatsqualität innerhalb eines föderativ organisierten Staates.