Eigen- und Fremdfertigung

Vorschau: 

Zur Erfüllung der Kundenwünsche stellt sich die Frage, ob das Produkt-und Serviceangebot eines Betriebes immer mit eigenen Mitteln erstellt werden muss. Eine Alternative zur Eigenfertigung ist der Zulauf von fremd gefertigten Produkten.

Trend
• Betriebe immer mehr auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und fehlende Leistungen zu kaufen.
• Betriebe Kooperationen bilden, um ihr Leistungsangebot gegenseitig zu kompletten Problemlösungen für die Kunden zu ergänzen.

Wenn ein Kostenvergleich ergibt, dass die Kosten der Eigenfertigung höher sind, ist der Fremdbezug sinnvoll.

Wenn ein Kostenvergleich ergibt, dass die Kosten des Fremdbezugs höher sind, ist die Eigenfertigung sinnvoll.

In beiden Fällen müssen den Bezugskosten die Fixkosten für die nicht genutzten Betriebsmittel zugerechnet werden. Den Kosten der Eigenfertigung sind die Schulungskosten hinzuzurechnen.