Corporate Identity

Vorschau: 

Definition
Corporate Identity ist die übereinstimmende Gestaltung aller Elemente, die das Erscheinungsbild eines Unternehmens nach innen und außen prägen.

Das Erscheinungsbild eines Unternehmens (Corporate Identity) nimmt innerhalb der Unternehmenskultur eine große Bedeutung ein und gilt als einer der wesentlichen Einflussfaktoren auf die Kundenbeziehung. Es umfasst alle nach außen und nach innen gerichtete aktiven sowie passiven Ausdrucksformen wie Unternehmenslogo, einheitliche Kleidung der Mitarbeiter, Aufmachung der Produkte nach klaren Gestaltungskriterien. Das Erscheinungsbild bringt die Einheit von Erscheinung, Worten und Taten eines Unternehmens und die Übereinstimmung mit dem Bild, das es von sich selbst vermitteln möchte, zum Ausdruck.

Von dem Erscheinungsbild ist es dann auch abhängig, welches Urteil der Kunde über das Unternehmen fällt. Aus dem Eindruck, den er gewinnt, zieht er zugleich Rückschlüsse auf die Qualität der Leistungen.

Bereiche
Corporate Behaviour (Verhalten)
     • Wie verhält sich bzw. handelt das Unternehmen?
     • Das Corporate Behaviour beschreibt den grundsätzlichen Umgang der Mitarbeiter untereinander und den Umgang der Mitarbeiter mit dem
       Kunden. Es ist an Personen gebunden und wird durch diese bewusst, zum Teil auch unbewusst gezeigt.
Corporate Design (Gestaltung)
     • Wie tritt das Unternehmen optisch in Erscheinung?
     • Das Corporate Design zielt auf das visuelle Erscheinungsbild des Unternehmens nach außen. Es manifestiert sich beispielsweise in
       Form von Firmenlogos, Schriftzügen oder bestimmten Farben auf Briefköpfen, Firmenfahrzeugen, Gebäuden oder an der Kleidung der
       Mitarbeiter. Eine einheitliche und grafische Gestaltung soll dabei die Wiedererkennbarkeit verstärken.
Corporate Communication (Kommunikation)
     • Welche Kommunikationspraxis pflegt es?
     • Unter Corporate Communication wird der Einsatz aller zur Verfügung stehender Mittel verstanden, um die öffentliche Meinung und
        das Klima innerhalb eines Betriebes zu verändern bzw. zu verbessern. Neben der Stärkung des inneren Zusammenhalts gehören dazu
        insbesondere Kommunikationswege, die ein Unternehmen ergreift, um sich bei dem Kunden zu präsentieren.
Corporate Citizenship (Soziale Engagement)
     • Zum Teil wird als weiterer Bereich Corporate Citizenship unterschieden. Darunter wird das soziale Engagement des Betriebes in der
       Gesellschaft verstanden.

Gegenüberstellung
Corporate Behavouir (Verhalten)
     • Führungsstil
     • Umgangston
     • Besprechungsstil
     • Freundliches Auftreten gegenüber dem Kunden
Corporate Design (Gestaltung)
     • Produktgestaltung
     • Gebäudeeinrichtung
     • Einheitliche Arbeitskleidung
     • Gestaltung der Imagebroschüre
Corporate Communication (Kommunikation)
     • Prospekte
     • Pressefachartikel
     • Angebotsmappen
     • Mitarbeiterzeitungen